burgenseite.de




  • Burg AbenbergMittelfranken
  • Burgruine KallmuenzOberpfalz
  • BlutenburgMuenchen
  • Burgruine GraisbachSchwaben
  • NeunussbergNiederbayern
  • Burg NuernbergMittelfranken
  • NassenfelsOberbayern
  • FalkensteinOberpfalz
  • HarburgSchwaben
  • WolfsteinOberpfalz
Slider Maker by WOWSlider.com v5.2


Neu auf der Burgenseite!



Burgruine Werdenfels
Die Burgruine Werdenfels war einst Zentrum einer eigenen Grafschaft. Einen Grafen gab es allerdings nie, die begehrte Gegend gehörte zum Besitz des Freisinger Bischofs. Nicht mehr allzu viele Reste sind übrig, vor allem ist noch der Palas aus dem 14. Jahrhundert zu sehen (Foto). Dafür lockt die Anhöhe mit einzigartigen Blicken ins Loisachtal, nach Partenkirchen und auf das Wettersteingebirge.



Burgenkalender 2014



Kalender 2014

Dieses Mal sind im Kalender dabei: die Burgruinen Flossenbürg, Brennberg, Heilsberg, Runding, Ehrenfels, Wolfsegg, Leuchtenberg, Burg Wernberg, Burgruine Kallmünz, Stockenfels, Loch, Burg Prunn und die irische Burg Rockfleet Castle.

Die PDF-Datei hat eine Größe von 9 MB, zum Ansehen und Ausdrucken braucht es den Acrobat Reader von Adobe, den es hier zum kostenlosen Download gibt.

Zum Ausdrucken empfehle ich hochglänzendes Fotopapier und einen guten Tintenstrahldrucker oder einen Copyshop, der das Ganze gleich in Kalenderform mit Aufhänger binden kann.

Download Kalender 2014


Bewertungssystem


 
*** Unbedingt hinfahren und ansehen!
** Einen Besuch wert
* Nur für Fans
* Burgstall, kein aufgehendes Mauerwerk
Das 3-Sterne-Bewertungssytem soll dem Freund von Burgen und Burgruinen ein Instrument an die Hand gegeben werden, um auszuwählen, welche Anfahrtszeiten er für eine bestimmte Burg oder Ruine in Kauf nehmen will. Die Bewertung ist dabei natürlich subjektiv: Was ich als besonders sehenswert empfinde, kann jemand anderen langweilen. Außerdem ist von entscheidender Bedeutung für die Bewertung, inwieweit die Anlage öffentlich zugänglich ist.
 

Inhalt und Benutzung


 
Faszination Burg
Mit diesen Seiten möchte ich einen Überblick über die wichtigsten Burgen und Burgruinen in Bayern geben. Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem in den altbayerischen Bezirken Oberpfalz, Niederbayern und Oberbayern und den angrenzenden Gebieten. Neben allgemeinen Informationen über Geschichte, Aufbau und Typen einer bayerischen Burg machen vor allem Beschreibung einzelner Burgen und Ruinen den Kern der Burgenseite aus. Dabei gehe ich auf Begehbarkeit und Lage, Geschichte vor allem im Mittelalter und bauliche Besonderheiten ein. Außerdem erwähne ich oft lohnende Aktivitäten in der Umgebung.
 
An Vollständigkeit ist wegen der Vielzahl der Anlagen nicht zu denken, im Laufe der Zeit wird das Angebot jedoch ständig erweitert. Im Moment sind um die 120 Burgen und Ruinen vertreten.

Das Finden von einzelnen Burgen funktioniert am besten über die Burgenkarte und das Verzeichnis.
 
Zusätzlich sind für jede aufgeführte Burg idealerweise mehrere Fotos, historische Darstellungen und ein Grundrissplan vorhanden. Nach und nach wird jede Seite mit Ausschnitten aus der historischen Karte von Apian 1568 und mit Links aus openstreetmap.de ausgestattet. Die Fotos stammen von mir, falls nichts anderes angegeben ist. Kleinformatige Fotos im Text können in der Regel durch Anklicken vergrößert werden. Es öffnet sich dafür ein neues Fenster, das man wieder schließen sollte, bevor weitere Bildfenster geöffnet werden.

Obwohl ich die Inhalte dieser Seite sorgfältig recherchiert habe, übernehme ich keinerlei Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen. Alle Bilder und Texte dieser Seite dürfen für den Privatgebrauch kopiert und gedruckt, jedoch nicht ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf irgendeine Art und Weise verkauft, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.
 

zurück  nach oben  vor


Letzte Aktualisierung 22.04.2014